hu_small_navy.gif (1183 Byte)

 

 

SOI JA TI TROMARA

 

Sucht

Im faltigen Spiegel

erzittert das Morgenlicht

wagen Maden den ersten Versuch

 

als wollte sich jemand versichern

 

dass nie mehr im Satten

grünt lustvoller Blick

Was soviel Angst

Prometheus starb

 

Soi ja ti tromara

 

 

 

 

 

DER KIESEL DEINES MUNDES

brennt tief durch meine Nächte

Mänaden in die Brust

Das Lachen deines Mundes

reibt sich an meinem Becken

entkeuscht so sanft den Schoß

daß nimmermehr sich neigt der Mund

anderen Brunnen zu

als deinem Mund

so sehnsuchtsrund